Hier stellen wir Ihnen Weine vor, die ...

  • ... rar sind,
  • ... wegen Ihrer Besonderheit im Weingut längst ausverkauft sind,
  • ... qualitativ einfach hervorstechen.

 


 Az. Agricola Valentini

 

 

 

Unsere Empfehlung ist der Atunis 2013 von Familienbetrieb Valentini, der 100% aus Merlot besteht.

Die Trauben werden aus dem Anbaugebiet Marittma, ein Hügelgebiet in der Toskana, handverlesen.

 

Der Wein reift zunächst 18 Monate in Eichenfässern, danach 5-6 Monate in der Flasche. Er zeichnet sich durch seine Frische, sowie durch würzige und fruchtige Aromen aus.

 

Nase: Kirsche, Konfitüre, rote Früchte, Vanille Struktur

Mund: harmonisch, ausgewogen, intensiver Abgang

Passt zu Schmorbraten, Wild und gereiften Käse.


 


0,75l Fl.               25,80 €

 


 

Château La Fleur Haut Carras Pauillac 2011

 

 

 

Albert Tiffon besitzt 4 ha Rebfläche in Pauillac. Seine Flächen befinden sich in der Nähe von Mouton Rothschild, Pontet Canet und anderen namenhaften Gütern.

Wir freuen uns, einen Erstwein Pauillac von einen kleineren Hersteller in unserem Sortiment zu führen.

 

Albert gehört zu den wenigen kleineren Betrieben, die noch selbst Wein erzeugen. Die meisten Winzer konnten den Kaufdruck der großen Häuser nicht standhalten und haben deshalb verkaufen.

1 ha Rebfläche kostet ca. 2 Mio. Euro.

 

Wir bekommen nur eine begrenzte Menge zugeteilt.

 

Rebsorten:

50% Cabernet Franc, 45% Merlot, 5% Cabernet Sauvignon

Nase: reife und schwarze Früchte, Röstaromen, Kaffee

Mund: sehr voll

 


0,75l Fl.               39,- €

 


 

Hirth Calma 2011

 

 

 

Rebsorten: Merlot, Cabernet Sauvignon, Lemberger

 

Nase: kräftig, mit Bittermandel-, Schokoladen-, Zimtaromen

 

 24 Monate Reifung im Fass.

 

Der weicher Gerbstoff sorgt für einen langen Abgang.

 

0,75l Fl. ab Hof Preis               29,- €